Jonathan Landgrebe

Dr.

Jonathan Landgrebe, geboren 1977 in Hamburg, ist Verleger des Suhrkamp Verlags.

Nach der Schulzeit in Hamburg studierte er in Göttingen, Lyon, Berkeley und München und erwarb einen Doktor der Wirtschaftswissenschaften an der LMU München. Seit dem Jahr 2000 war er mehrere Jahre in Forschung und Lehre an der LMU und TU München tätig und maßgeblich am Aufbau des Center for Digital Technology and Management, einem Joint Venture der beiden Universitäten beteiligt. In der Folge war er Mitgründer eines regionalen Nachrichtenportals im Raum Bayern, welches später an die Madsack-Mediengruppe verkauft wurde, und ab 2007 beratend für den Suhrkamp Verlag tätig. 2008 wurde Jonathan Landgrebe in die Geschäftsführung des Verlags und 2015 zu dessen Verleger berufen.

Die Übersetzung von Werken der Philosophie, Sozialwissenschaften und Literatur aus Frankreich und die Förderung der kulturellen Verbindungen zwischen Frankreich und Deutschland bilden einen wesentlichen Schwerpunkt des Verlags. Jonathan Landgrebe ist Frankreich familiär eng verbunden und lebt gemeinsam mit seiner Frau und zwei Kindern in Berlin.